Prof. Dr. Ute Stoltenberg

Universitätsprofessorin i.R.

der Leuphana Universität Lüneburg

Fakultät Nachhaltigkeit

PROFIL

Arbeitsschwerpunkt seit vielen Jahren ist die Beteiligung an der Entwicklung des Konzepts „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ und dessen Ausgestaltung in Theorie und Praxis für unterschiedliche Bildungsbereiche, aber auch in seiner Bedeutung für kommunale und regionale Entwicklung.
Ein besonderes Augenmerk liegt auf der kulturellen Dimension einer nachhaltigen Entwicklung.

Grundlegend dafür waren Forschungsprojekte unter Beteiligung von Praxispartnern, unterschiedliche Lehrformate (auch an der Freien Universität Bozen, Italien (2000-2011), an der Universidad Tecnica del Norte Ibarra, Ecuador (2010) und 2013 als Gastprofessorin an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt sowie internationale Kooperation mit Partnern in Italien, Österreich, Schweiz, England, Polen, Chile, El Salvador, Mexiko, Ecuador, USA, China – auch im Rahmen der UNESCO.

Inter- und transdisziplinäre Projekte in Stadt und Region Lüneburg selbst, in Kooperation mit der Stadt, Vertretern aus der Wirtschaft, den Kammern und Verbänden, mit Schulen, Kitas, außerschulischen Bildungsstätten wurden unter Beteiligung von Studierenden durchgeführt.

Die besondere Expertise für den Hochschulbereich konnte durch den von Beginn an mit initiierten und mit gestalteten Prozess aufgebaut werden, die eigene Hochschule selbst zu einer Institution zu entwickeln, die sich in allen Handlungsfeldern den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung stellt.

Konzeptentwicklung–Modellversuche–Forschung–Lehre–Implementierung–Bildungspraxis

  • Biodiversität

  • Partizipation

  • Bildungslandschaften

  • Inter- und Transdisziplinarität

© 2020 by Prof. Dr. Ute Stoltenberg